Kirche

Skt Mortens Kirche Randers

Anfänge

Ich begann mit 15 Jahren damit, in meiner Heimatstadt Randers in Dänemark im Kirchenchor zu singen.

Ich lernte da, die schönsten Psalmen, die hinreißenden tanzenden Barockrhythmen zu singen, und wie man seine individuelle Stimme mit anderen verschmilzt. Genauigkeit und durch ständige Übung Perfektion anzustreben und dann in wunderbaren Kirchenräumen mit fantastischer Akustik aufzutreten.

Das war die Öffnung einer magischen Welt, die bis heute für mich bezaubernd ist.

Johann Sebastian Bach

Oratorium

In meiner Studienzeit ging ich sechs Jahre jeden Sommer nach Zürich, um an den Meisterkursen von Ernst Haefliger teilzunehmen. Ich genoß besonders sehr seine intime Bekanntschaft mit den Partien des Evangelisten in Bachs Passionen, die auch zum Schwerpunkt meines gesanglichen Lebens gehören.

Sonst habe ich als Oratoriensänger fast alle klassischen und romantischen Hauptwerke gesungen.

Hier ein Hörbeispiel und mein Repertoire.

Foto: Dietmar F. Koenig

Kirchenkonzert

Ich gebe sehr gerne Kirchenkonzerte. Ich habe ein breites Repertoire innnerhalb der geistlichen Werke von Barock über Klassik und Romantik zur Moderne. Gern mache ich Programmvorschläge mit passenden Gesängen für verschiedene Anlässe.

Mein Programm 'Musik zum Trost in Trauer' mit Kölner Domorganist Ulrich Brüggemann liegt mir besonders am Herzen.

Wichtig ist für mich die Vermittlung und die Gestaltung des Programmes.

Ich trete sowohl mit dem Organisten der Kirche als mit meinen festen Partnern auf.